Herr Bergmann zum Vorsitzenden Richter am Oberlandesgericht ernannt

Das Oberlandesgericht Koblenz hat einen neuen Senatsvorsitzenden. Auf Vorschlag des Ministers der Justiz Herbert Mertin hat Ministerpräsidentin Malu Dreyer Herrn Direktor des Amtsgerichts Thomas Bergmann zum Vorsitzenden Richter am Oberlandesgericht Koblenz ernannt. Die Präsidentin des Landgerichts Mainz Angelika Blettner händigte Herrn Bergmann heute die Ernennungsurkunde aus und sprach ihm ihre herzlichen Glückwünsche zur Beförderung aus.

Herr Bergmann wurde 1963 in Herbornseelbach geboren. Nach dem Abitur, dem Jurastudium in Mainz sowie dem Referendariat in Mainz ist er im April 1993 in den Justizdienst des Landes Rheinland-Pfalz eingetreten. In der Folgezeit war er am Amtsgericht Worms und am Landgericht Mainz tätig und wurde im November 1997 dort zum Richter am Landgericht ernannt. Am Landgericht Mainz war er in verschiedenen Straf- und Zivilkammern eingesetzt, in denen er zum Teil auch den stellvertretenden Vorsitz führte, und zugleich – seit August 1999 – in der dortigen Verwaltungsabteilung tätig. Von Februar bis Juli 2004 war er zum Zwecke der Erprobung an das Oberlandesgericht Koblenz abgeordnet. Am 01.09.2008 wurde er zum Direktor des Amtsgerichts Worms ernannt. Herr Bergmann hat zwei erwachsene Kinder und lebt in Alzey.

Das Präsidium des Oberlandesgerichts Koblenz hat Herrn Bergmann den Vorsitz des 2. Strafsenats übertragen.